Adressen

Die erste Stunde haben wir fast komplett damit verbracht, crc fertig in unsere Programme einzubinden. Nach dem wir damit alle fertig waren und unsere Programme ausführlich getestet haben, ging es daran alle Rechner mit einander zu vernetzen. Dies bewerkstelligten wir mit einer selbst gebauten „Netzwerkkarte“, an die sämtliche Rechner angeschlossen wurden. Jetzt jedoch nicht mehr… Weiterlesen Adressen

CRC und Ethernet

Zu Beginn der Stunde hat Jonas noch einmal die Idee des Sicherungsbit erläutert. Kurz um ein Bit wird hinter einem Byte gesendet und gibt an ob die Anzahlen von Einsen und Nullen im gesendeten Byte gleich groß sind. Ist dem nicht so weiß man, das man einen Übertragungsfehler hat. Da man allerdings nur sehr selten… Weiterlesen CRC und Ethernet

Protokoll vom 21.11.19

Zu Beginn der Stunde haben wir noch einmal ca. 10 min. an unseren Sendern und Empfängern weiter gearbeitet.Danach haben wir uns den Sender von Moritz, Luis und Jonas angeschaut und haben eine Nachricht an den Empfänger von Bjarne und mir gesendet. Die beiden Quellcodes sehen folgender Maßen aus: Sender: Empfänger: Damit haben wir das Kapitel… Weiterlesen Protokoll vom 21.11.19

Projektfortsetzung

Diese Stunde verbrachten wir damit, unser Projekt, in welchem wir mithilfe von Bytes eine Nachricht von einem Computer auf einen Anderen zu übermitteln, fortzusetzen. Das machen wir über eine serielle Schnittstelle.Hier der Anfang einer Herangehensweise dieses Projekt umzusetzen: Hier wird in der Funktion „schreiben“ ein achtstelliger String übergeben, eine Schnittstelle und die Geschwindigkeit in welcher… Weiterlesen Projektfortsetzung

Daten linear versenden

Begonnen haben wir die Doppelstunde mit der Besprechung unserer Ideen bezüglich der Datenübertragung mit einer Lampe. Dabei kamen drei Ideen zusammen. Version 1 von Moritz und Luis: Ein Symbol wird mit 4 Zeichen verschlüsselt. Statt 0 und 1 werden die Zeichen 1 2 und 3 benutzt. Je nach Zahl wird mit entsprechend vielen kurzen Signalen… Weiterlesen Daten linear versenden

Berechnungsmodelle

Zu Beginn der Stunde haben wir besprochen, was in der Kursarbeit am 7. November drankommt. Dazu gehört das Laufzeitverhalten speziell von Sortierverfahren, die Protokolle, sowie das gesamte Kapitel 9 auf inf-schule. Ein paar Stunden zuvor hatten wir uns mit dem Halteproblem in Python befasst. Dort haben wir festgestellt, dass das Prüfen eines Quellcodes auf z.B.… Weiterlesen Berechnungsmodelle

Existenz nicht berechenbarer Funktionen

Die heutige Stunde haben wir zur Besprechung der Hausaufgaben genutzt. Es war auf einen Text zu schreiben in welchem bewiesen wird, dass nicht berechenbare Funktionen existieren. Nachdem ein Text vorgelesen wurde, gaben wir gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge an. Text von Till Text von Bjarne Text von Lennart und Frederik

Grenzen der Berechenbarkeit

Im Folgenden eine Struktur, die man benutzen kann um einen Text zu diesem Thema zu schreiben: Einleitung: Überblick -> was ist zu beweisen? Voraussetzungen: Arten der Turingmaschinen, die wir verwenden Abzählbarkeit/ Überabzählbarkeit partielle Funktionen Kurzform der Listen Abzählbarkeit der Turingmaschinen anhand der Tabelle klar machen Zwischenfazit: Menge der Turingmaschinen ist abzählbar. Folgerung der Abzählbarkeit für… Weiterlesen Grenzen der Berechenbarkeit

Abzählbarkeit und Überabzählbarkeit

Zu Beginn der Stunde haben wir erst mal geklärt, dass endliche Mengen immer abzählbar sind. Jedoch sind auch manche unendliche Mengen abzählbar, dazu gehört auch die Menge der existierenden Touringmaschinen. f(1) ist dann zum Beispiel Touringmaschine1 und f(2) ist Touringsmaschine2 jedoch kann es auch sein, dass z.B. f(1) und f(38) Tourigmaschine1 sind, die Abzählung ist… Weiterlesen Abzählbarkeit und Überabzählbarkeit

Turing Maschinen

Zu Beginn der Stunde wurden die Hausaufgabe(Nr 3 und Nr 4) vorgestellt. Dabei ist das Programm von Moritz zur verdopplung einer Kleeblattreihe noch nicht fertig, denn es lässt eine Lücke zwischen der orginalen und kopierten Reihe. Dies ist einfach zu beheben indem der Marienkäfer in die Lücke noch ein Kleeblatt setzt und dann das letzte… Weiterlesen Turing Maschinen