Übungen von Schleifen und Grundbausteine eines Spiels

Im ersten Teil der Doppelstunde haben wir die Hausaufgaben der vorigen Stunde besprochen:

Nr. 5 Schleifen

1.Eine Methode, die die Zahlen 20 bis 1 abwärts ausgibt
2.Eine Methode, die als Parameter eine ganze Zahl übergeben bekommt und alle geraden Zahlen die kleiner als diese Zahl oder gleich sind ausgibt
3.Eine Methode, die den Durchschnitt von 1000 Zufallszahlen aus dem Bereich von 0 bis 10 berechnet
4.Eine Methode, die als Parameter eine ganze Zahl übergeben bekommt und dann die Summe aller Quadratzahlen bis zu dieser Zahl berechnet und zurück gibt
5.Eine Methode, die berechnet wie oft man durchschnittlich würfeln muss, um einen Zweierpasch zu würfeln

Im zweiten Teil der Stunde haben wir über die Grundbausteine eines Spiel gesprochen und den Code dazu geschrieben:

public void act()
{
   if (Greenfoot.isKeyDown("up"))
   {
      setLocation((getX()+1), getY());
   }
}

Mit dieser Methode kann man seine Spielfigur/Spielelement bewegen indem man die Pfeiltaste nach oben drückt

Ein Kommentar zu „Übungen von Schleifen und Grundbausteine eines Spiels

Schreibe einen Kommentar