Basisprogrammierung: Space Invaders

Zu Beginn der Stunde haben wir uns zusammengesetzt und gemeinsam das Programm erweitert, welches wir am Vortag Programmiert hatten und uns als Grundbaustein für unser neues Projekt, Space Invaders, dient und die wichtigsten Methoden für den Beginn enthält:

Dies ist die Klasse „Spieler“, also des Objekts, welches beim Spielen vom Spielenden selbst gesteuert wird. Um dies zu ermöglichen Haben wir mit einer If-Abfrage beispielhaft dafür gesorgt, dass sich das Objekt der Klasse Spieler nach oben bewegt, drückt man die Pfeiltaste nach unten.

Als nächstes haben wir und dann um den Wichtigsten Teil des Spiels gekümmert: dem Schießen. Dazu haben wir eine neue Klasse erstellt, dessen Objekt bei der derzeitigen Position des Objekts „Spieler“ erzeugt werden soll, wenn die Leertaste gedrückt wird. Dies passiert bei der zweiten If-Abfrage des obigen Bildes. Hierbei ist das markierte getWorld() sehr wichtig, da die Methode addObject() eine Methode des Pakets der Klasse World ist. Schließlich soll das Neue Objekt in der World erzeugt werden und nirgendwo anders. Dass das Objekt der neuen Klasse „Geschoss“ dann auch wie ein Schuss fliegt und wieder verschwindet, wenn es am Rand der Welt ist, wurden in dessen Editor zwei Einfache Methoden eingefügt:

Den Rest der Stunde haben wir dann damit verbracht, mit der Programmierung unseres Spiels zu beginnen.

Hausaufgabe ist es, das grundlegende Spiel zu programmieren, wie es zum Beispiel bei inf-schule gezeigt wird.

Schreibe einen Kommentar