Besprechung der Grundversion von „Frog“

Kurze Besprechung des vorherigen Protokolls Zu Beginn der Stunde, besprachen wir kurz das Protokoll der vorherigen Stunde. Herr Karp wies auf ein paar kleinere Fehler in der Formulierung einiger Absätze hin und wir besprachen diese. Die Grundversion von „Frog“ Nach der Besprechung des Protokolls, besprachen wir die Grundversion von Frog. Hierbei ging es hauptsächlich um… Weiterlesen Besprechung der Grundversion von „Frog“

Vertiefung in die Greenfoot Class Documentation & Einführung des Debuggers

Die Greenfoot Class Documentation Am Anfang der Stunde haben uns vorne versammelt und Herr Karp hat ein neues Greenfootprojekt erstellt. Wir haben ein Objekt „Kangaroo“ erstellt und haben damit gearbeitet. Wir mussten paar Änderungen in dem Editor der „MyWorld“ vornehmen, damit das Känguru beim Erzeugen der Welt, 4 Mal erscheint. Dafür musste man die Methode… Weiterlesen Vertiefung in die Greenfoot Class Documentation & Einführung des Debuggers

Besprechung von GeoFigur, SIW und Beginn mit Frog

Zu Beginn der Stunde haben wir die Hausaufgaben, welche schon vor den Ferien auf waren, besprochen. Zuerst zeigte uns Nils B. sein GeoFigur-Projekt. Dazu verglichen wir die Funktionalität seines Programms mit den gegebenen Aufgaben auf inf-schule.de. Danach stellten noch Henry und Nils W. ihre SIW-Spiele vor (welche wir dann auch gespielt haben). Nach Besprechung der… Weiterlesen Besprechung von GeoFigur, SIW und Beginn mit Frog

Besprechung des fertigen Spiels „Schweine im Weltall“ & weitere Übungen

Am Anfang der Stunde haben wir die fertige Version von „Schweine im Weltall“ besprochen und bisschen verändert. An paar Stellen gab es bei der Veränderung Probleme, die wir aber schnell wieder gelöst hatten. Hier ist der Quellcode des „Schweine im Weltall“ Themas: Von Tim S. In der 2.Stunde die Übungen 5 & 6 gemacht und… Weiterlesen Besprechung des fertigen Spiels „Schweine im Weltall“ & weitere Übungen

Besprechung einer Übung und Schweine im Weltall

Zum Beginn der Stunde haben wir nochmal eine der Übungen zum Thema „Superbrain“ besprochen. Wir hatten kurz über den Datentyp Boolean gesprochen und hervorgehoben, dass man anstatt infoIstToll == true einfach infoIstToll schreiben könnte, da vorher infoIstToll als ture definiert wurde und dadurch die variable true ist und somit kann man das == ture weg… Weiterlesen Besprechung einer Übung und Schweine im Weltall

Besprechung & Vertiefung der Übungen zu „Superbrain“

In der heutigen Stunde haben wir als erstes die Division für „Superbrain“ beendet. Die Grundidee war, anstatt den Divisor und den Quotienten zufällig zu bestimmen, das Ergebnis und den Quotienten zufällig bestimmen zu lassen und anschließend zu multiplizieren. Anschließend haben wir die Übungen 4-9 (Nummer 7 wurde ausgelassen) besprochen, die jeweils zu zweit als Hausaufgabe… Weiterlesen Besprechung & Vertiefung der Übungen zu „Superbrain“

Fertigstellung und Korrektur der erweiterten Version des Spiels

Heute haben wir den Großteil der ersten Stunde damit verbracht an unseren Projekten weiter zu arbeiten und ihnen den letzten Feinschliff zu verpassen. Die Aufgaben dazu sind die Nummern 1-3 hier. Nachdem wir damit fertig waren, wurden 2 Ergebnisse vorgestellt, welche wir zusammen angeschaut und korrigiert haben. Bei der ersten Variante gab es das Problem,… Weiterlesen Fertigstellung und Korrektur der erweiterten Version des Spiels

Fertigstellung des Grundgerüstes der Basisversion des Spiels und Verwendung von „else if“

In der heutigen Stunde hatten wir zuerst Zeit an unseren Programmen weiterzuarbeiten. (s. Aufgaben) Danach wurde ein Ergebnis vorgestellt: Der rote Kasten zeigt hier den Bereich passend zu den Aufgaben 1-5. Um dies auch problemlos erkennen zu können hier nochmal der Teil des Programms: Der blaue Kasten zeigt hier den Bereich passend zu den Aufgaben… Weiterlesen Fertigstellung des Grundgerüstes der Basisversion des Spiels und Verwendung von „else if“

Umwandlung von Integers in Strings mit „+“ / Fehler beim Return-Statement verhindern

In der Stunde haben wir uns mit der Basisversion von Superbrain beschäftigt. Wir haben lokale Variablen hinzugefügt, weil die Zufallszahlen in den lokalen Variablen gespeichert werden und somit erneut aufrufbar sind im Vergleich zum obigen Beispiel. Es ist übersichtlicher als die Verwendung von Attributen. Beim Ausgeben des Codes im System.out.println() wird das „+“ verwendet, um… Weiterlesen Umwandlung von Integers in Strings mit „+“ / Fehler beim Return-Statement verhindern

Vertiefung von set-/get- Methoden bzw. private-/public-Attributen und Verhindern von falschen Eingaben

Zu Beginn der Stunde haben wir zur Wiederholung die Übung 1 auf der aktuellen Seite auf Inf-Schule bearbeitet. Diese behandelte wieder get-/set-Methoden und private Attribute. Wie bereits durch Kommentare angemerkt kann man sinnfreie Eingaben auf verschiedene Weisen erkennen: Durch if-Abfragen, die der lokalen Variablen in diesem Fall einen sinnvollen Wert zuweisen. Durch ,,Math.max(0, alter)“, was… Weiterlesen Vertiefung von set-/get- Methoden bzw. private-/public-Attributen und Verhindern von falschen Eingaben